Cookie-Benutzereinstellungen
EinstellungenZustimmen

Bitte um Rückruf

Bitte hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie so bald wie möglich zurück.

  • Qualitätsgeräte
  • Fachpersonal
  • Weltweite Lieferung
  • Seit 1977

Filter


Möchten Sie weiterhin Informationen über ähnliche Maschinen erhalten?

Erhalten Sie als Erster Informationen über neue Maschinen mit den folgenden Eigenschaften.

Gebrauchte Maschinen für Rosenkohl

Sie haben gefiltert auf:
1 - 21 von 89
21 Maschinen pro Seite.
1 - 21 von 89
21 Maschinen pro Seite.
  • Qualitätsgeräte
  • Fachpersonal
  • Weltweite Lieferung
  • Seit 1977

Mochten Sie Ihre Maschine verkaufen?

Wir sind ständig auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Landwirtschafts- und Gartenbaumaschinen.

Über gebrauchte Maschinen für Rosenkohl

Das gesunde Image von Rosenkohl trägt dazu bei, dass er bei den Verbrauchern weltweit immer beliebter wird.  Rosenkohl gehört zum sogenannten „Super Food", ebenso wie andere Kohlsorten wie Brokkoli und Grünkohl.

In Europa wird Rosenkohl hauptsächlich in England, Belgien, Frankreich und den Niederlanden angebaut. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Rosenkohl wird er an immer mehr Orten in der Welt professionell mit Maschinen angebaut und verarbeitet, wie beispielsweise in Amerika und Kanada. 

Pflanzmaschine für Rosenkohl

Zum Pflanzen von Rosenkohl können die gleichen Pflanzmaschinen wie zum Pflanzen anderer Kohlarten verwendet werden. Die jungen Rosenkohlpflanzen werden von einem Lieferanten, der sich auf den Anbau von Jungpflanzen aus Samen spezialisiert hat, bei den Rosenkohlzüchtern geliefert. Die Wahl für eine Pflanzmaschine hängt zum Teil davon ab, ob die jungen Rosenkohlpflanzen als Tray-Pflanzen oder auf Presstöpfen geliefert werden.

Nicht alle Pflanzmaschinen können beide Arten von Jungpflanzen verarbeiten. Hauptsächlich bei Presstöpfen ist die Auswahl der Rosenkohl-Pflanzmaschinen kleiner. Für Presstöpfe können beispielsweise die Pflanzmaschinen von Baekelandt Perdu oder Lauwers eingesetzt werden. Für Tray-Pflanzen eignen sich unter anderem die Pflanzmaschinen von Ferrari, Lauwers, Chechi & Magli und Fedele. Die Pflanzmaschinen für Rosenkohl pflanzen normalerweise in einem Reihenabstand von 75 cm.

Rosenkohl-Erntemaschinen

Rosenkohl-Erntemaschinen werden zum Ernten des Rosenkohls eingesetzt. Bei der Ernte wird der am Boden abgeschnittene Stamm in den Schneidkopf der Erntemaschine eingeführt. Es gibt verschiedene Ausführungen von Rosenkohl-Erntemaschinen. Rosenkohl-Erntemaschinen gibt es in gezogenen und selbstfahrenden Ausführungen. Auch variiert die Anzahl der Reihen, die geerntet werden können.

Darüber hinaus gibt es elektrische Rosenkohl-Erntegeräte, die zum Pflücken in der Scheune verwendet werden.

Rosenkohl-Erntemaschinen

Rosenkohl-Erntemaschinen werden zum Ernten des Rosenkohls eingesetzt. Bei der Ernte wird der am Boden abgeschnittene Stamm in den Schneidkopf der Erntemaschine eingeführt. Es gibt verschiedene Ausführungen von Rosenkohl-Erntemaschinen. Rosenkohl-Erntemaschinen gibt es in gezogenen und selbstfahrenden Ausführungen. Auch variiert die Anzahl der Reihen, die geerntet werden können.

Darüber hinaus gibt es elektrische Rosenkohl-Erntegeräte, die zum Pflücken in der Scheune verwendet werden. 

Selbstfahrende Rosenkohl-Erntemaschinen auf Ketten

Die am häufigsten eingesetzten Rosenkohl-Erntemaschinen sind selbstfahrende Rosenkohl-Erntemaschinen mit Ketten von Tumoba. Diese Maschinen sind mit einer Schneidvorrichtung für jede Reihe ausgestattet. Die Rosenkohlernte erfolgt durch Abschneiden der Stämme, diese werden anschließend manuell in die Pflückköpfe eingeführt. Im Pflückkopf wird der Rosenkohl und die Blätter vom Stamm abgeschnitten und getrennt.

Kapazität und Geschwindigkeit einer Rosenkohl-Erntemaschine

Eine Rosenkohl-Erntemaschine kann pro Reihe etwa 800 Pflanzen pro Stunde ernten. Hierbei hat der Maschinenbediener 4,5 Sekunden Zeit, um eine abgeschnittene Pflanze in den Pflückkopf einzuführen. Der Pflanzabstand bestimmt die Fahrgeschwindigkeit der Rosenkohl-Erntemaschine beim Pflücken. Normalerweise beträgt die Geschwindigkeit 300 Meter pro Stunde.

Sortiermaschinen für Rosenkohl 

Rosenkohl wird in Supermärkten und Gemüsehandel in verschiedenen Größen verkauft. Daher muss Rosenkohl maschinell in die folgenden Größen sortiert werden: Größe D (18 mm - 23 mm), Größe A (23 mm - 30 mm) und Größe B (30 mm - 41 mm). Die Sortierung von Rosenkohl kann mit einer Rollensortiermaschine oder mit einer Stoßsortiermaschine erfolgen. 

Bevor der Rosenkohl durch die Sortiermaschine läuft, wird er nach Qualität ausgelesen. Dies kann mittels einer optischen Sortiermaschine geschehen, die abweichenden Rosenkohl und Blätter erkennt und entfernt. Rosenkohl kann auch von Hand ausgelesen werden, zum Beispiel mithilfe eines Rollensortierbands mit kleinformatigen Rollen. 

Verpackungsmaschinen für Rosenkohl

Es variiert je nach Situation, in welcher Art von Verpackung der Rosenkohl an Supermärkte und Verbraucher geliefert wird; manchmal in Kisten und in anderen Fällen ist es eine gewogene Menge in einer Flowpack-Verpackung aus Plastik. Dieses Wiegen und Verpacken des Rosenkohls erfolgt üblicherweise mit einer Wiegemaschine in Kombination mit einer Netzschneidemaschine oder einer vertikalen Flowpack-Maschine.

Auf dieser Seite finden Sie die aktuelle Auswahl an gebrauchten Maschinen für Rosenkohl. Haben Sie eine Frage zu einer dieser Maschinen für Rosenkohl? Fragen beantworten wir jederzeit gern.